Schloss Gaienhofen

Christmas Cup 2018 und Movie-Night

Weihnachtlich-sportlich-kulturelle Events der SV

Am 19. Dezember fand ein Weihnachtsfußballturnier für die Klassen 5 bis 7 statt. Die acht gemeldeten Teams, welche mit weihnachtlichen Namen versehen waren, lieferten sich packende Duelle, bei denen jedoch Fairness, Kameradschaft und Teamgeist nicht ausblieben.

In einem Turniermodus, der aus zwei Gruppen à vier Mannschaften bestand, wurden zuerst die jeweiligen Platzierungen in den Gruppen ausgespielt, bevor dann die gleichplatzierten Mannschaften der Gruppe A und der Gruppe B gegeneinander antraten. Die Stimmung war einzigartig und alle Beteiligten hatten eine Menge Spaß, was sich unter anderem an den lautstarken Anfeuerungsrufen feststellen ließ. Besonders hervorzuheben dabei ist, dass sich eine reine Mädchenmannschaft mit dem Namen „Die flinken Weihnachtswichtel“ gemeldet hatte, deren Spielerinnen nicht nur als die Siegerinnen der Herzen vom Platz gingen, sondern auch sportlich gut mit den Jungs mithalten konnten. Das Finalspiel spielten jedoch zwei andere Mannschaften, welche wie echte Profis zur Championsleaguehymne einliefen und stürmisch umjubelt wurden. In einem umkämpften Match konnte sich der „SC Weihnachtsmanngerät“ (Klasse 7a+7r)  gegen die „Snowmans“ (Klasse 5b) durchsetzen und somit den Christmas-Cup 2018 für sich entscheiden. Abschließend fand noch eine Siegerehrung statt, bei der alle Mitspielenden für ihren Eifer, ihre Teamleistung und ihr Dabeisein ausgezeichnet wurden. Es war ein tolles Sporterlebnis, das wir im kommenden Jahr auf jeden Fall wiederholen wollen.

 

Movie-Night:

Direkt im Anschluss an das Fußballweihnachtsturnier am 19 Dezember fand unsere erste Movie-Night statt. In drei gemütlich eingerichteten Klassenzimmern wurden verschiedene Filme gezeigt und dazu Popcorn verspeist, so, wie es sich für einen richtigen Filmeabend gehört! Die knapp vierzig Teilnehmer/-innen, welche überwiegend der Unterstufe angehörten, hatten bei „Fack Ju Göhte 2“, „Der Grinch“ und „Fünf Freunde 3“ eine Menge zu lachen, wobei die Spannung natürlich auch nicht ausblieb. Nachdem wir die Klassenzimmer wieder zu Klassenzimmern umfunktioniert hatten, machten wir uns müde, aber vor allem glücklich und zufrieden auf den Heimweg. Wir hoffen, im nächsten Jahr wieder eine ähnlich tolle Movie-Night veranstalten zu können. 

(Katharina Geßner, SV-Sprecherin)


Schnellzugriff