Schloss Gaienhofen

"Er lässt dem Tod nicht das letzte Wort"

Ostergottesdienst_online

Ein zweites Osterfest mit Einschränkungen - so langsam entlockt uns die mittlerweile häufig gestellte Frage "Wer hätte das vor einem Jahr gedacht?" nur noch ein müdes und erschöpftes Lächeln. Wir hatten sehr gehofft, in diesem Frühjahr wieder zu der "alten" Normalität zurückkehren zu können. Doch die Nachrichten und Statistiken vermelden eine gegenteilige Prognose. Wie gerne hätten wir einen Schuldigen, auf den wir zeigen könnten, wie gerne wüssten wir ein Ventil, durch das wir all unserem Frust und unseren Grenzen Erleichterung verschaffen könnten! Doch was ist das alles gegen das, was eine Familie tragen muss, die nach langem Kampf und Hoffen ihren Sohn, unseren Mitschüler Luis loslassen musste?

Und doch ist da die Gewissheit, dass es auch wieder einen Weg aus dem Tal hinaus gibt, dass uns eine Kraft aufrecht hält und stärkt, uns durch das Tal hindurchführt.

In unserem Ostergottesdienst finden all diese widersprüchlichen Gefühle ihren Platz in der Auseinandersetzung mit dem Auferstehungsgeschehen.

Hier findet sich der Gottesdienst, der am vergangenen Samstag aufgezeichnet wurde.

 

 


Schnellzugriff