Portrait > Digitale Schule > Lernen mit dem iPad ab Klasse 5

Lernen mit dem iPad ab Klasse 5

Mit der Gültigkeit der neuen Lehrpläne ab dem Schuljahr 2016/17 müssen die Stundenpläne der Klassen 5 eine verpflichtende Stunde für „Medienkunde“  ausweisen und die Schüler zum einen an Grundtechniken der Datenverarbeitung heranzuführen und zum anderen mit Chancen und Risiken des Internet vertraut zu machen. Das Ziel ist ein kompetenter und verantwortungsvoller Umgang mit elektronischen Geräten auf dem Gebiet der Medienkunde, die nach unserem Verständnis nahtlos in die Medienprävention übergeht. 

Wir machen uns diese Vorgabe zunutze und kombinieren ab dem Schuljahr 2018/19 den für Fünftklässler verbindlichen Kurs Lern- und Arbeitsmethoden (LAM) mit Grundlagen der iPad-Nutzung und erfüllen damit zum einen die Vorgabe der Bildungspläne, zum anderen ermöglichen wir den Kindern gezielt, Grundlagen der Mediennutzung auf ihrem eigenen Gerät zu erwerben.

Im ersten Halbjahr arbeiten die Schüler ohne technische Hilfsmittel an folgenden Techniken:

  • Organisation von Arbeitsmaterialien
  • Strukturierung v. Hausaufgaben
  • Klassenarbeitsvorbereitung
  • Merktechniken 
  • Lesetechnik
  • Präsentationstechniken

Das zweite Halbjahr ist der Einführung in die Arbeit mit dem iPad gewidmet, sodass die Schüler ab Klasse 6 auf den Einsatz der Geräte im Unterricht vorbereitet sind. Zu diesem Einführungskurs gehören u.a.

  • Tastaturschreiben
  • Einrichten des Geräts zur schulischen Nutzung
  • Nutzung von digitalen Schulbüchern
  • Einführung in Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Präsentation
  • Einführung in die Nutzung der Programme des verbindlichen Kanons
  • Kennenlernen grundlegender Strategien zur Strukturierung der eigenen Arbeitsprozesse
  • Umgang mit Plattformen
  • Grundlagen des Persönlichkeits- und Urheberrechts
  • Chancen und Risiken des Internets
  • digitaler Umgang miteinander (Cybermobbing, Netiquette)
  • Datenaustausch und Datenschutz 

Wir sind froh über die Kooperation mit der Kriminalpolizei (Prävention) und der Medienstelle für Sucht sowie einige (wechselnde) Angebote für Eltern im Bereich der Medien- und Suchtprävention.

 

Weiter zu ...

Kooperation Schule - Eltern

Schnellzugriff