Schloss Gaienhofen

Die Juniorsanitäter kommen!

Startschuss zu einem neuen Konzept in der Unterstufe

Am 11.11. erfolgte der Startschuss zu einem neuen Konzept: 17 Schülerinnen und Schüler aus Klasse 5 und 6 waren bereit, einen Samstagvormittag in der Schule zu verbringen, um sich von nun an ausbilden zu lassen: Als sogenannte „Klassenersthelfer“.

Die Schülerinnen und Schüler werden ab jetzt alle zwei Wochen mit ihren Mentoren aus der „großen“ Schulsanitätsgruppe (SSG) trainieren und dabei alles Wichtige über Erste Hilfe lernen und vor allem in der Lage sein, schnell zu helfen, wenn in ihrer Klasse etwas passiert.

Dafür haben die Schülerinnen und Schüler nun schon die ersten drei Stunden fleißig trainiert und sich auf die kommenden Aufgaben vorbereitet. In Kürze werden sie auch eine eigene Sanitätstasche fürs Klassenzimmer erhalten, für die sie dann ganz alleine verantwortlich sein werden. Eine Ausbilderin der Malteser und einige der Schulsanitäterinnen haben ihnen die wichtigsten Inhalte vermittelt, und die Schülerinnen und Schüler aus der Unterstufe haben toll mitgemacht – manche zeigten auch schon erstaunliche Vorkenntnisse.

Damit ist ein wichtiger Schritt gemacht – erstens in der Ausbildung neuer SchulsanitäterInnen und zweitens zu mehr Sicherheit in der Schule: Je mehr SchülerInnen ausgebildet werden, desto mehr profitiert die ganze Schulgemeinschaft!

Vielen Dank an all die fleißigen Helfer und zukünftigen SchulsanitäterInnen! Ein großer Dank gebührt auch dem Schulverein, der diese Initiative durch die Finanzierung der neuen Sanitätstaschen unterstützen wird.


Schnellzugriff