Aktuell > Kabarettkiste > Spielzeit 2017/18

Programmheft der Spielzeit 2017-2018 zum Download

Thomas Freitag: Europa, der Kreisverkehr und ein Todesfall

Europa! Was für ein erstaunlicher Erdteil! Ein Kontinent, der die Philosophie erfunden hat, die moderne Wissenschaft entwickelt und die Menschenrechte formuliert hat ... und der es heute schafft, auf über 3000 Seiten zu erklären, wie viel Wasser maximal durch einen Duschkopf fließen darf. Thomas Freitag wirft in seinem neuen Programm einen scharfen, satirischen und sehr komischen Blick auf Europa... oder das, was davon noch übrig ist. Er schlüpft dazu in die Rolle des EU-Bürokraten Peter Rübenbauer, der für die Entwicklung aller europäischen Kreisverkehre zuständig ist... bis der „worst case“ geschieht: Rübenbauer verunglückt in einem Kreisverkehr und findet sich nun auf der Grenze zwischen Leben und Tod, zwischen Himmel und Hölle, zwischen dem ewigen Licht und einer EU-Energiesparlampe wieder. In einem rasanten Monolog seziert Thomas Freitag das heutige Europa, schlüpft dafür in viele verschiedene Rollen, schlägt den Bogen von der Antike bis heute, von der Hochkultur zur Politik, von Gott bis in die Welt. Und er kommt den großen Wahrheiten damit ziemlich nahe. Ein himmlischer Abend für skeptische Europäer.

www.thomasfreitag.eu

   SWR3-Clubber bekommen Ermäßigung an der Abendkasse

Uli Böttcher: Unterwegs

Boettcher ist unterwegs. Manchmal freiwillig auf Reisen, meistens aber gezwungenermaßen beruflich. Doch ganz egal, auf welche Art er sich durch die Lande bewegt, überall begegnen ihm Menschen. Menschen, von denen er manche zwar real lieber nicht kennen gelernt hätte, die auf der Bühne aber eine gute Figur machen. „Unterwegs“ ist ein typischer Boettcher-Abend: mit knitzem Charme, vollem Körpereinsatz, und haltloser Improvisation präsentiert er Geschichten, die wir so oder ähnlich aus unserem eigenen Leben kennen. Aber es besteht die Chance auf den Gewinn eines neuen Blickwinkels… Zum fünften Mal bereits ist Uli Boettcher unterwegs zu uns, und das nicht weil uns nicht anderes mehr einfällt ... sondern aus purer Überzeugung!

www.uliboettcher.de

   SWR3-Clubber bekommen Ermäßigung an der Abendkasse

Bernd Kohlhepp: Hämmerle privat

Bernd Kohlhepp - Er spielt alle Rollen in Schillers DIE RÄUBER oder swingt mit der SWR BIG-Band. Und immer wieder verkörpert er auch den sagenhaften Herr Hämmerle, sei es gemeinsam mit Herrn Leibssle oder Solo als schwäbischster aller Presley-Interpreten in „Elvis- der King kehrt zurück“.

Nun ist es an der Zeit geheime Schubladen zu öffnen, und die mysteriösen Archive des Herrn Hämmerle zu lüften. In „Hämmerle - Privat“ erleben Sie hautnah, was es bedeutet, mit Herrn Hämmerle auf Du und Du zu sein. Kohlhepp liest, spielt und singt aus „Hämmerles Rock and Roll- Tagebuch“, aus seinen „Geheimen Aufzeichnungen“ sowie „Der schwäbischen Weltgeschichte“. 

Auszug aus der Laudatio Kleinkunstpreis BW:

„Hier sei ein echter kabarettistischer Schaffer mit enormem Output und Programmvielfalt am Werk. Der Comedian und Schauspieler aus Tübingen ist längst zur Kultfigur im Südwesten geworden und eine Größe in der baden-württembergischen Kleinkunstszene.“

www.berndkohlhepp.de

   SWR3-Clubber bekommen Ermäßigung an der Abendkasse

Thomas Fröschle: Ende Legende

Das Publikum hat ihn weltweit als Illusionisten kennen gelernt, als einen Künstler, der ganze Reisebusse erscheinen lässt. Hierzulande tritt Thomas Fröschle auch als wortgewaltiger Kleinkünstler auf und zeigt vor allem im Fernsehen seine Präsenz als Comedian. Statt auf schwarze Magie setzt er höchst geistreich auf schwarzen Humor. Spitzzüngig, schlagfertig und um keine Pointe verlegen, hat er sein Publikum auch als Comedian fest im Griff. Dafür wurde er ausgezeichnet mit dem Kleinkunstpreis Baden-Württemberg und dem 8. Hamburger Comedy-Pokal.

In seinem neuen Comedy Programm „Ende Legende“ - zeigt Fröschle, wo wir im Alltag getäuscht werden! Er deckt auf, ob wir wirklich auf dem Mond waren. Wie der Push up-BH funktioniert. Wie uns Hotelzimmer Frische vortäuschen. Warum noch nie ein Vogel Strauß seinen Kopf in den Sand gesteckt hat. Warum es bei Playmobil keinen Hals-Nasen-Ohren Arzt gibt. Was der Vogel des Jahres bei der Preisverleihung sagen würde. Und der Fröschle demonstriert, dass wir keinen freien Willen haben, aber das Leben trotzdem ganz schön ist. Es erwartet Sie ein Abend voller verblüffender Erkenntnisse.

www.thomasfröschle.de

   SWR3-Clubber bekommen Ermäßigung an der Abendkasse

Frank Lüdecke: Über die Verhältnisse

Könnten sich noch mehr Menschen in Deutschland ehrenamtlich engagieren, wenn es bezahlt würde? Bedeutet Chancengleichheit, dass der Langsamste die Reisegeschwindigkeit aller bestimmt? Sind die staatlichen Schulen die AOK des Bildungswesens? Heisst es noch „Familie“? Oder bereits „Whatsapp-Gruppe“? Und was ist heute politischer? Wählen gehen? Oder Äpfel aus der Region kaufen? Frank Lüdecke redet über die Verhältnisse und wirft einen vergnüglichen Blick in die Seele zivilisationsgestresster Mitteleuropäer. Das Digitale, die Demokratie, Europa - all das kann Spuren von Pointen enthalten. Und jede Menge Hoffnung. Denn bei allen Schwierigkeiten sollten wir nicht vergessen: es ist doch für alle noch genug Schaum auf dem Cappuccino! Lüdeckes politisches Kabarett macht Anleihen bei der Philosophie, verwendet Musik und lehnt Originalität und Unabhängigkeit nicht von vornherein ab. Frank Lüdecke gehört seit Jahren zur ersten Riege des deutschen Kabaretts. In seinen Programmen beweist er „bitterböse und unendlich charmant, dass man als politischer Kabarettist den Spagat zwischen intellektuellem Witz und Unterhaltung glänzend meistern kann“.

www.frank-luedecke.de

   SWR3-Clubber bekommen Ermäßigung an der Abendkasse

Thomas Otto: Mit Hirn, Charme und Zitrone

Thomas Otto ist Zauberkünstler. Und Entertainer. Aus Begeisterung. Das spürt man in jeder seiner Shows. Perfekt und virtuos beherrscht er verblüffendste Zaubertricks - präsentiert sie aber spontan und fast spielerisch, mit mitreißendem Tempo und Gute Laune-Appeal. Zugute kommen ihm dabei seine flinke Zunge, sein Sinn für Situationskomik und seine Schlagfertigkeit. Suggestiv lässt er den Funken überspringen, stets bezieht er seine Zuschauer mit ein und macht sie zu Mitspielern. Der 47-Jährige, - jetzt sein halbes Leben lang Profi, - gilt als Kreativer unter den Zauberkünstlern, er ist berühmt für einfallsreiche, sehr persönliche Inszenierungen und einen ganz eigenen Erlebniswert. Bewiesen hat er das u. a. bei zahllosen Engagements in den großen deutschen Varieté-Häusern wie z. B. dem Berliner Wintergarten. „Zauberkunst“, schmunzelt Thomas Otto, „ist für mich das Vergnügen, die Vernunft und die Logik außer Kraft zu setzen.“

www.thomasotto.de

   SWR3-Clubber bekommen Ermäßigung an der Abendkasse

Thomas Freitag

"Europa, der Kreisverkehr und ein Todesfall"

Freitag, der 13. Oktober 2017

VVK Kultur- u. Gästebüro Gaienhofen: 19€, ermäßigt 12€, AK 22€ 

VVK Reservix: 20,90€ inkl. VvkG, ermäßigt 13,20€ inkl. VvkG

Uli Boettcher

"Unterwegs"

Samstag 18. November 2017

Einlass 19.00 Uhr, Beginn 20.15 Uhr

VVK Kultur- u. Gästebüro Gaienhofen: 19€, ermäßigt 12€, AK 22€ 

VVK Reservix: 20,90€ inkl. VvkG, ermäßigt 13,20€ inkl. VvkG

Bernd Kohlhepp

"Hämmerle - Privat"

Samstag 13. Januar 2018

Einlass 19.00 Uhr, Beginn 20.15 Uhr

VVK Kultur- u. Gästebüro Gaienhofen: 19€, ermäßigt 12€, AK 22€ 

VVK Reservix: 20,90€ inkl. VvkG, ermäßigt 13,20€ inkl. VvkG

Thomas Fröschle

Ende Legende

Samstag 24. Februar 2018

Einlass 19.00 Uhr, Beginn 20.15 Uhr

VVK Kultur- u. Gästebüro Gaienhofen: 19€, ermäßigt 12€, AK 22€ 

VVK Reservix: 20,90€ inkl. VvkG, ermäßigt 13,20€ inkl. VvkG

Foto: @Derdehmel/Urbschat

Frank Lüdecke

Über die Verhältnisse

Freitag 09. März 2018

Einlass 19.00 Uhr, Beginn 20.15 Uhr

VVK Kultur- u. Gästebüro Gaienhofen: 19€, ermäßigt 12€, AK 22€ 

VVK Reservix: 20,90€ inkl. VvkG, ermäßigt 13,20€ inkl. VvkG

Thomas Otto

Mit Hirn, Charme und Zitrone

Samstag 17. März 2018

Einlass 19.00 Uhr, Beginn 20.15 Uhr

VVK Kultur- u. Gästebüro Gaienhofen: 19€, ermäßigt 12€, AK 22€ 

VVK Reservix: 20,90€ inkl. VvkG, ermäßigt 13,20€ inkl. VvkG

Schnellzugriff