ein-/ausblenden
Home
Schloss Gaienhofen
Herzlich willkommen!

Australien2 Seit Ostersonntag sind Isabella, Bryn und Sommer, drei Schülerinnen aus Bundaberg/ Queensland, Australien bei uns zu Gast. Sie werden für ein Vierteljahr bei und mit ihren Austauschpartnerinnen Deutschland kennenlernen. Wir heißen unsere Gäste herzlich willkommen und wünschen eine erfahrungsreiche und schöne Zeit am Bodensee!

 
Schloss Gaienhofen
Ein Meilenstein in der Schulgeschichte: Grundsteinlegung zum Neubau

Grundstein1 Die Schule Schloss Gaienhofen wächst - deutlicher als mit der derzeitigen Baustelle kann es nicht mehr werden. Der Grundstein für den Neubau, der künftig das Lehrerzimmer, die Sporthalle und Klassenräume beherbergen wird, wurde in einer Feier am vergangenen Freitag gelegt. Zahlreiche Gäste waren erschienen, um den symbolischen Akt des Einmauerns der Zeitkapsel durch die Mitarbeiter des Architekturbüros d'Inka/Scheible, dem Vorsitzenden der Schulstiftung Prof. Dr. Schneider-Harpprecht, dem Vorsitzenden des Schulausschusses Pfr. Volker Fritz sowie Bürgermeister Uwe Eisch mitzuerleben. Mit dem Aushub der Baugrube war auch die Notwendigkeit verbunden, das Grab von Bertha von Petersenn zu verlegen. Ihre sterblichen Überreste wurden auf dem Friedhof in Hemmenhofen beigesetzt, im Schlosshof erinnert fortan ein Gedenkstein an ihr Wirken - Herr Lorenz Rönnebeck, Urenkel der Schulgründerin, war aus München angereist um der Einweihung der Gedenkstätte beizuwohnen. Einige Eindrücke:

Weiterlesen...
 
Schloss Gaienhofen
Landschulheim der 5r beim "Albläufer"

Alblaufer 5r Am Montag stand die Hinfahrt an. Wir (5r) mussten um 6:45 Uhr an der Schule sein. Um 7 Uhr war dann endlich Abfahrt, wir fuhren ca. 2 Stunden. Bei der Ankunft wurden wir erstmal herzlich willkommen geheißen von: Philip, Elisabeth und Stefan.

Weiterlesen...
 
Schloss Gaienhofen
„Städtebau – Vision einer futuristischen Stadt"

Ando Die Klasse 10b der Evangelischen Schule Schloss Gaienhofen lädt herzlich zu einer Ausstellung ihrer im Rahmen eines Kunstprojekts entstandenen Werke ein. Die Schüler ließen sich gerne auf das Thema „Städtebau – Vision einer futuristischen Stadt" ein, es entstanden Werke frei nach dem japanischen Architekten Tadao Ando. In dieser Ausstellung werden die aufwändig gestalteten Architekturmodelle der Schülerinnen und Schüler zu einer Installation zusammengefügt und der Öffentlichkeit präsentiert. Wir laden herzlich ein zur Vernissage am Fr, 24. April, um 19.00 Uhr in den Räumen der Sparkasse Radolfzell (Marktplatz). Für die musikalische Umrahmung sorgt Siegfried Schmidgall gemeinsam mit Schülern. Zwei Eindrücke:

Weiterlesen...
 
Schloss Gaienhofen
Exkursion zur Bibelgalerie in Meersburg

Meersburg Ein Besuch in der Bibelgalerie Meersburg gehört zum festen Bestandteil des Curriculums des Faches Religion in Klasse 5. Die 5b nutzte die Korrekturtage, an denen der Stundenplan aufgrund der Abiturskorrekturen aufgelöst ist - und so Raum bietet für Projekte und Unternehmungen aller Art - für einen Besuch im Erlebnismuseum rund um die Bibel. Wie lebten die Menschen zur Zeit des Alten Testaments und zur Zeit Jesu? Wie wurde die Bibel im Lauf der Zeit vervielfältigt? Welche Bedeutung hatte die Erfindung Gutenbergs ? Wie funktionierte eine Druckerpresse? Auf alles kann die 5b nun eine Antwort liefern und erlebte zudem einen schönen und gemeinschaftlichen Tag.

 
Schloss Gaienhofen
Die Theater-AG präsentiert: Alice im Wunderland

Wenn es so wäre, könnte es so sein und wenn es so sein würde, dürfte es so sein, aber da dem nicht so ist, ist es nicht so. Das ist Logik! (Dideldum & Dideldei in: Lewis Carroll „Alice hinter den Spiegeln"). Premiere:
Wir laden herzlich ein zur Premiere am Freitag, 08.05.2015 um 19:30 Uhr im AD-Saal. Weitere Aufführungen finden am 9. , 10. und 12. Mai statt.

Weiterlesen...
 
Schloss Gaienhofen
"Teamwork" lernen beim Albläufer

Albl5b3 Mit anderen gemeinsam ein Ziel zu erreichen ist eine wichtige Erfahrung auf dem Weg zum Erwachsenwerden.

Weiterlesen...
 
Schloss Gaienhofen
Tafeltransport im Nebel

Schlecker Eine kreative Raumplanung hilft über Engpässe hinweg, die sich aufgrund der Umbauarbeiten auf dem Schulgelände ergeben: Die Gemeinde Gaienhofen hat Räumlichkeiten im Bürgerhaus zur Verfügung gestellt, der ehemalige "Schlecker" dient fortan ebenfalls als Unterrichtsraum - im Bild der Transport der Tafel im Nebel....

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 6